Das lockige Haar ist ein so wichtiger Teil des Lebens eines Menschen. Es ist eines der ersten Dinge, die Menschen an einer Person wahrnehmen. Es ist auch eines der schwierigsten Dinge, die gut gepflegt werden müssen. Das lockige Haar eines Menschen ist auch eine sehr persönliche Sache. Die Lockenfrisur einer Person sollte speziell für diese Person sein. Das bedeutet, dass kein Frisör die Frisur verschneiden oder zerstören darf, sondern sie verbessern soll.

Die meisten Menschen wissen nicht, wie viel Geld in eine gute Frisur fließt. Ein guter Haarschnitt kann über 100 Euro kosten. Ein guter Friseur kann bis zu 150 € aufwärts kosten. Der Preis für einen guten Friseur kann je nach Wohnort variieren. Es gibt einige Orte, die teurer sind als andere. An manchen Orten gibt es qualitativ hochwertige Friseure, an anderen billige. Wenn Sie in einer Gegend mit billigen Friseuren leben, macht es vielleicht keinen Sinn, das Geld für einen guten Friseur auszugeben. Wenn du in einer teuren Gegend wohnst, willst du wahrscheinlich einen guten Friseur haben.

Ein guter Lockenfriseur verfügt über jahrelange Erfahrung. Das kann man an seiner Arbeit erkennen. Er sollte in der Lage sein, alle Arten von Locken zu schneiden. Er sollte auch in der Lage sein, verschiedene Looks zu kreieren. Das gilt vor allem, wenn Sie einen neuen Lockenhaarschnitt haben möchten. Ein guter Locken-Stylist weiß, welchen Lockentyp Sie haben, und kann Ihr Haar entsprechend schneiden, stylen und Produkte empfehlen. Er wird auch in der Lage sein, die von Ihnen gewünschte Lockenfrisur zu kreieren.

Du denkst vielleicht, dass es keine Rolle spielt, wie erfahren der Stylist ist. Sie denken vielleicht, dass Sie einfach zu jemandem gehen können, der beruflich Haare schneidet. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Lockenhaarschnitte sind sehr spezifisch. Ein Lockenhaarschnitt hängt davon ab, welche Art von Haar Sie haben. Wenn Sie zum Beispiel glattes Haar haben, kann ein Stylist je nach Haarlänge verschiedene Frisuren kreieren. Sie brauchen einen Lockenspezialist/in, der/die sowohl mit kurzem als auch mit langem Lockenhaar Erfahrung hat. Sie sollten auch herausfinden, auf welche Art von Schnitten der Stylist spezialisiert ist. Wenn Sie z. B. einen Bob wollen, sollten Sie sich einen Stylisten suchen, der sich auf diese Frisur spezialisiert hat.

Außerdem sollten Sie sich erkundigen, ob der Lockenfriseur eine Lizenz hat oder nicht. Es gibt CurlsSys/CurveCut von Brian McLean, Scott Mustgrave Hair & Curly Hair ArtistryMap Method,“The King of Curls” DiametrixDevaCut , Ouidad Method, …. 

In den meisten Bundesländern muss jede Person, die mit Haaren arbeitet, eine Lizenz/einen Kurs, richtige Werkzeuge und Produkte haben. 

Wenn der sogenannte Lockenspezialist/in mit dem Messer (Razer) oder Effelierschere schneiden will, sagen Sie sofort nein und verlassen so schnell wie möglich den Salon! 

Sie sollten sich vergewissern, dass Sie eine haben, bevor Sie für die Dienstleistungen bezahlen.

Wenn Sie einen guten Lockenfriseur finden möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können Familienmitglieder, Freunde und Arbeitskollegen um Empfehlungen bitten, die lockige Haare haben. Eine andere Möglichkeit ist die Online-Suche nach einem guten Lockenfriseur/Lockenspezialisten. Es gibt viele Websites, auf denen lokale Friseure aufgelistet sind. Sie können auch die gelben Seiten verwenden. Sie können auch Ihren örtlichen Friseursalon bitten, Ihnen einen Friseur zu empfehlen.

Wenn Sie einen guten Friseur gefunden haben, sollten Sie sein Angebot annehmen und ihnen die lockigen Haare schneiden zu lassen. 

“Teuer ist, wenn man etwas zahlt und nicht zufrieden ist.“

„Wertvoll ist, wenn man ein bisschen mehr zahlt, aber lange davon zufrieden ist.“ So spart man eigentlich!

So können Sie herausfinden, ob er zu Ihrem Haar passt. Sie können ihn auch um Empfehlungen für andere Friseure bitten, die Sie vielleicht besuchen möchten. Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, sollten Sie ihn engagieren.